Eckes-Granini Deutschland GmbH, Deutschland

Durchgängige vertikale und horizontale Integration

Eckes-Granini Deutschland GmbH, Germany

An zwei Standorten der Eckes-Granini Deutschland GmbH (Bad Fallingbostel, Bröl) wurde eine durchgehende, vertikale Integration – von der ERP- über die MES- bis auf die Steuerungsebene – installiert.

Nachdem bereits das bestehende Line Management System der Abfüllanlagen abgelöst und durch das von ProLeiT ersetzt wurde, erfolgte die Installation von Plant Batch iT für die Steuerung der Saftausmischung. Zeitgleich erfolgte die Installation von Plant Integrate iT als MES-Ebene zwischen der kaufmännischen Sicht und der Produktion bzw. Abfüllung. Mit der Inbetriebnahme der installierten Lösungen wurde die vertikale und horizontale Integration vom Wareneingang bis zur Übergabe der Paletten in das Hochregallager vervollständigt.

Mittels der durchgängigen Schnittstellen zwischen den Systemen gelangen Materialstammdaten, Rohwarenbestellungen sowie Produktions- und Abfüllaufträge vom ERP-System nahtlos in die unterlagerten Ebenen. Materialstammdaten werden automatisch nach Änderung auf ERP-Ebene an die unterlagerten Systeme übergeben und dort aktualisiert. Rohwarenbestellungen werden im MES entgegengenommen und dort wird der Wareneingang u. a. über integrierte Scanner und Barcodedrucker abgearbeitet und die entsprechenden Daten (Lieferscheindaten, Rohwarenmenge, Lagerort usw.) zum einen an die unterlagerten Systeme als auch an die kaufmännische Ebene rückgemeldet.

Produktions- bzw. Abfüllaufträge werden im MES freigegeben und im Prozessleitsystem bzw. Line Management System abgearbeitet. Während und mit Abschluss der Aufträge erfolgen Rückmeldungen der verbrauchten Roh- und Verpackungsmaterialien und der produzierten Mengen zunächst an das MES. Nach einer Plausibilitätskontrolle erfolgt die automatische Rückmeldung der Verbräuche auch an das ERP-System. 

In der MES-Ebene erfolgt die Chargenrückverfolgung vom Wareneingang bis zur Übergabe der Palette „Fertigprodukt“ an das Lagersystem. Abgerundet wird die Lösung mit einem umfangreichen und einheitlichen Reporting, welches für alle drei Plant iT-Module zur Verfügung steht. 

Durch die vertikale und horizontale Integration unseres Prozessleitsystems Plant iT erlangt Eckes-Granini maximale Transparenz seiner Anlage. Damit ist es möglich die Prozesse an den entscheidenden Stellen kontinuierlich zu optimieren.