Produktionsdatenmanagement mit Plant Acquis iT

Datenfluss der Produktionsdatenerfassung mit Plant Acquis iT
Messwertkurven im Operation Manager

Aktuelle Standards

Plant Acquis iT ist ausgerichtet auf die spezifischen Anforderungen der Weihenstephaner Standards für Getränkeabfüllanlagen. Zusätzlich zur Verwendung von OPC oder treiberbasierter Anbindung unterlagerter Steuerungen stellt Plant Acquis iT hierzu einen eigenen Kommunikationskanal zur Verfügung.

Materialmanagement

Plant Acquis iT wird den aktuellen Anforderungen zur Produktrückverfolgung gerecht, denn es stellt Funktionen zum Produktionsdatenmanagement mit Materialbezug zur Verfügung. In Verbindung mit Plant iT material können somit über speziell vorbereitete Event-Objekte Buchungssätze zur Erfassung von Materialbewegungen erzeugt werden. Funktionen wie Bestandsführung und Chargenverfolgung stehen so auch für Prozesse zur Verfügung, die nicht unmittelbar von Plant iT-Komponenten gesteuert werden.

Offen für Erweiterungen

Plant Acquis iT bietet auf Grund seiner offenen Architektur optimale Möglichkeiten für applikationsspezifische Erweiterungen, wie beispielsweise ein Excel-basiertes Berichtswesen. Über systeminterne Standardschnittstellen greift Microsoft Excel auf die zentrale Datenbank zu und ermöglicht die flexible Erstellung von Berichten. Die Vorteile hierbei sind:

  • Nutzung der Standard Auswertungs- und Darstellungsfunktionen von Microsoft Excel für die Gestaltung maßgeschneiderter Berichte, basierend auf den erfassten Produktionsdaten
  • Mit Microsoft Excel vertraute Anwender können selbstständig Anpassungen vornehmen
    Alternativ stellt das System auch offene Schnittstellen zur Integration in ein HTML oder XML-basiertes Reporting bereit.

Plant Acquis iT bietet aber auch eine geeignete Basis für ein Abfüll- und Verpackungsmanagement und kann Funktionalität zur Verfügung stellen wie:

  • Linienbezogene Auftragslisten inkl. Datenaustausch mit unterlagerten Automatisierungssystemen
  • Anlagenüberwachung
  • Störursachenanalyse und Performance-Analyse (z. B. nach OEE).

Diese Funktionen unterstützen den Betreiber nachhaltig bei der Optimierung des Anlagenverhaltens.



Referenzen
Anheuser Busch InBev, USA J. Bauer GmbH & Co. KG, Deutschland WARSTEINER Brauerei Haus Cramer KG, Deutschland FRANKEN BRUNNEN GmbH & Co. KG, Deutschland Brillux GmbH & Co. KG, Deutschland BASF Construction Polymers GmbH, Deutschland Heineken Jiashan, China Tucher Bräu GmbH & Co. KG, Deutschland Carlsberg Danmark A/S Grolsche Bierbrouwerij Nederland B.V., Niederlande KWS SAAT AG, Deutschland
Zu unseren Referenzen

Registrierung

Sie möchten Fachartikel, Application Stories oder Broschüren von ProLeiT herunterladen? Dann füllen Sie bitte die mit * gekennzeichneten Felder aus und bestätigen Ihre Angaben mit Klick auf den Button „Absenden“. Daraufhin wird an die von Ihnen angegebene eMail-Adresse ein Link versendet. Mit Klick auf diesen Link sind Sie angemeldet und können alle verfügbaren Dateien herunterladen.

Captcha

Mit Klick auf den Button „Absenden“ bestätige ich, dass die von mir angegebenen Daten zur Bearbeitung dieser Anfrage durch ProLeiT genutzt und gespeichert werden dürfen und ich den Datenschutzbestimmungen zustimme.