Plant Acquis iT LMS: Line Management System für Abfüll- und Verpackungslinien

LMS Dashboard Abfülllinien
LMS Schichtprotokoll
Aufgliederung der Störhäufigkeiten

Das effiziente und flexible Verpacken und Abfüllen von Produkten trägt in zahlreichen Branchen maßgeblich zum Erfolg der Unternehmen bei. Wer Kunden gewinnen will, muss außerdem Markttrends setzen. In Anbetracht der stetig wachsenden Anzahl an neuen Mischgetränken, Verpackungsmaterialien oder -formen stehen sowohl die Anlagenbetreiber als auch die Verpackungsanlagen vor der Herausforderung, sich schnell und flexibel an die neuen Entwicklungen anzupassen. Die daraus resultierenden Umrüstungen auf neue Spezifikationen erfordern dabei nicht nur wirtschaftliches Arbeiten, sondern auch eine durchdachte Logistik von Behältnissen und Verpackungsmaterialien.

Das Abfüllen und Verpacken von Produkten sind nicht nur die letzten, sondern auch die kostenintensivsten Schritte in der Wertschöpfungskette. Die hierfür verwendeten Anlagen sind hochkomplexe, verkettete Linien, deren Verfügbarkeit zwischen 50 und 75 Prozent liegt.
Stillstand bedeutet Rückschritt. Denn selbst durch kürzeste Stillstandzeiten, so genannte Micro Stops, wird die Effektivität einer Anlage entscheidend reduziert. Verbesserungen sind allerdings nur dann möglich, wenn sich die wichtigsten Stillstandverursacher identifizieren lassen.

Die wichtigsten Funktionen einer Abfüll- und Verpackungslinie werden durch Füller, Etikettierer, Palettierer, Transporteure und spezielle Zusatzanlagen wie CIP und KZE wahrgenommen. Normalerweise haben dabei alle der Zentralmaschine vor- und nachgeschalteten Anlagenkomponenten eine höhere Nennausbringung als der Füller, um einen störungsfreien Abfüllbetrieb zu gewährleisten. Dennoch treten stochastisch gesehen immer wieder Staus oder Mängel auf, die sich bis zum Füller fortpflanzen und diesen stillsetzen.

Stillstandzeiten minimieren, Anlageneffizienz maximieren

Ein Line Management System schafft in diesem Zusammenhang Abhilfe und unterstützt dabei, die Ursachen der Stillstände zu ermitteln. Mit Plant Acquis iT LMS bietet ProLeiT ein Add-on für das Produktionsdatenmanagement-System Plant Acquis iT und erleichtert damit den unkomplizierten Einstieg ins Line Management.
Anders als herkömmliche LMS-Lösungen ermöglicht Plant Acquis iT LMS eine schnelle, unkomplizierte und kostengünstige Implementierung bei minimalen Anforderungen an Sensorik, Lizenzierung und Engineering. Als weitere Features bietet das Add-on unter anderem eine Schnittschnelle zu vorhandenen ERP-Systemen und dank der nutzerfreundlichen Bedienung über Webbrowser ist keine aufwendige Client-Installation erforderlich.

Plant Acquis iT LMS erfasst die Stillstandzeiten von Anlagen und Maschinen automatisch, zuverlässig und exakt. Stillstandursachen und andere, anlagen- oder auftragsbezogene Daten können zu einem beliebigen Zeitpunkt manuell über Drop-Down-Boxen eingepflegt werden. Dabei lassen sich die bereits vordefinierten Störgründe beliebig erweitern. Auch der Schwellwert für Mikrostörungen kann individuell definiert werden.

Die Analyse der gesammelten Daten ist mittels Drill-Down-Funktionalität bis ins kleinste Detail möglich: Störzeiten lassen sich auf diese Weise hierarchisch von der gesamten Abfüllanlage bis zum einzelnen Aggregat in unterschiedlicher Detailtiefe nachvollziehen. Anschließend gibt das Plant Acquis iT LMS die erstellten Berichte auf jeden Office-PC im Intranet oder auf Smartphones und Tablets aus. Darüber hinaus können kundenspezifische Eingaben und Auswertungen vorgenommen werden.

Das Add-on Plant Acquis iT LMS umfasst unter anderem folgende Funktionen:

  • Füllerstopp-Tracker – Analyse der Störverursacher und Störzeitenerfassung
  • Elektronisches Schicht- und Auftragsprotokoll
  • OOE Dashboard für aktuelle Leistungsdaten
  • Auftragsliste
  • Webbasierte Anwendung
  • LMS Reporting

Die speziell für dieses Add-on entwickelte Automatisierungsklasse „Füllerstopp-Tracker“ zeigt sämtliche Liniendaten direkt über die Standard-Benutzeroberfläche des Operation Managers. Bei Störungen geben diese Daten dem Bediener sehr schnelle Antworten auf die Fragen:

  • Welche Linie ist im Stopp?
  • Was oder wer ist der Verursacher?
  • Was war der Grund?

Das elektronische Schicht- und Auftragsprotokoll erinnert im Design an einen Terminplaner und ermöglicht schichtbezogene Daten-Auswertungen. Über die Auftragslisten können sich Anwender außerdem einen Überblick über alle Maschinen und ihren jeweiligen Status verschaffen. Darüber hinaus sind hier auch detaillierte Informationen zu den jeweiligen Aufträgen hinterlegt, bspw. Materialbereitstellungen etc.

Umfassende Funktionalitäten für optimale Performance

Das umfassende Leistungsspektrum des Add-ons Plant Acquis iT LMS adressiert die Bedürfnisse unterschiedlicher Berufsgruppen im verfahrenstechnischen Betrieb: Während Produktionsleiter von der schnellen, webbasierten Auflistung aller Störgründe und -zeiten profitieren, können sich Schichtleiter zu Arbeitsbeginn mit Hilfe eines Reports einen Überblick über die aktuelle Anlagensituation verschaffen. Dank der nutzerfreundlichen, menügeführten Bedienoberfläche lassen sich Störgründe von Anlagenführern schnell und vor allem einheitlich festhalten. Somit gehört die fehleranfällige, papierbasierte Protokollierung der Vergangenheit an. Mitarbeiter der Instandhaltung können Plant Acquis iT LMS mittels Parametrierung problemlos erweitern und gewinnen zudem eine schnelle Übersicht über die Schwachpunkte und Optimierungspotenziale ihrer Anlage.
 In Kombination mit Plant iT material, dem Modul für prozessgesteuertes Materialmanagement, ist zudem eine chargengenaue Protokollierung und Rückverfolgung möglich.



Referenzen
Tucher Bräu GmbH & Co. KG, Deutschland Grolsche Bierbrouwerij Nederland B.V., Niederlande KWS SAAT AG, Deutschland Heineken Jiashan, China Anheuser Busch InBev, USA WARSTEINER Brauerei Haus Cramer KG, Deutschland BASF Construction Polymers GmbH, Deutschland Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik, Deutschland JUHAYNA, Ägypten Brillux GmbH & Co. KG, Deutschland Carlsberg Danmark A/S
Zu unseren Referenzen

Registrierung

Sie möchten Fachartikel, Application Stories oder Broschüren von ProLeiT herunterladen? Dann füllen Sie bitte die mit * gekennzeichneten Felder aus und bestätigen Ihre Angaben mit Klick auf den Button „Absenden“. Daraufhin wird an die von Ihnen angegebene eMail-Adresse ein Link versendet. Mit Klick auf diesen Link sind Sie angemeldet und können alle verfügbaren Dateien herunterladen.

Captcha

Mit Klick auf den Button „Absenden“ bestätige ich, dass die von mir angegebenen Daten zur Bearbeitung dieser Anfrage durch ProLeiT genutzt und gespeichert werden dürfen und ich den Datenschutzbestimmungen zustimme.