Branchenorientierte MES-Lösungen für die Prozessindustrie

Verglichen mit der Fertigungsindustrie ist die Anzahl der Prozessstufen in der Prozessindustrie meist geringer. Aufgrund verfahrenstechnisch bedingter Verknüpfungen zwischen den einzelnen Prozessstufen ist aber eine deutlich höhere Integrationsdichte und ein komplexerer Informationsaustausch erforderlich. Funktionen, die in der diskreten Fertigung in übergeordneten Systemen angesiedelt sind, werden in der Prozessindustrie bereits unmittelbar auf der Steuerungsebene benötigt. Manufacturing Execution Systeme müssen deswegen prozessoptimierte Lösungen sein, bei denen wesentliche Teile der benötigten Funktionalität - nach den Anforderungen aus Produktion und Organisation - direkt in die Prozessleitebene integriert sind. Nur somit können die technologischen Besonderheiten des Produktionsprozesses optimal in der Gesamtlösung berücksichtigt werden.

Anforderungen von MES-Lösungen innerhalb der Prozessindustrie

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass auch innerhalb der Prozessindustrie die Anforderungen an MES-Projekte stark variieren können (siehe Abbildung unten). Deswegen haben wir uns bereits vor vielen Jahren auf branchenorientierte MES-Lösungen fokussiert, entsprechend der Ausrichtung unserer Prozessleitsysteme.
Somit können wir heute eine einzigartige Vielfalt an - zum Teil in unsere Prozessleitsysteme integrierte - MES Basis-Funktionalität anbieten, die den Anforderungen der Branchen Brauereien, Chemie, Futtermittel, Getränke, Milchwirtschaft, Nahrungsmittel & Pharma entspricht.

Branchenspezifische Ausprägungen / Besonderheiten

Pharma

  • Good Manufacturing Practice, Versionskontrolle der Rezepte
  • Validierung
  • cGMP-gerechte Dokumentation
  • ISA S88
  • Chargenrückverfolgung

Chemie

  • Chargenprozesse und Hybridprozesse
  • Mehrproduktanlagen
  • Parallele Produktionsabläufe
  • Herstellvorschriften und Grundrezepte
  • QM/LIMS

Brauindustrie

  • Stark variierende Betriebsgrößen
  • Konzernweite QM-Vorgaben
  • Hoher Grad an Qualitätssicherung
  • Straffe Produktionsplanung
  • Internationaler Betriebsstättenvergleich

Nahrungsmittel

  • Viele unterschiedliche Produkte an einem Standort
  • WS Food
  • Sehr heterogener Anlagen- / Maschinenpark
  • Übergeordnete Prozessführung notwendig
  • Lückenlose Nachverfolgbarkeit

 



Referenzen
Grolsche Bierbrouwerij Nederland B.V., Niederlande Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Deutschland KWS SAAT AG, Deutschland Carlsberg Danmark A/S WARSTEINER Brauerei Haus Cramer KG, Deutschland FRANKEN BRUNNEN GmbH & Co. KG, Deutschland Brillux GmbH & Co. KG, Deutschland J. Bauer GmbH & Co. KG, Deutschland Heineken Jiashan, China Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik, Deutschland JUHAYNA, Ägypten
Zu unseren Referenzen

Registrierung

Sie möchten Fachartikel, Application Stories oder Broschüren von ProLeiT herunterladen? Dann füllen Sie bitte die mit * gekennzeichneten Felder aus und bestätigen Ihre Angaben mit Klick auf den Button „Absenden“. Daraufhin wird an die von Ihnen angegebene eMail-Adresse ein Link versendet. Mit Klick auf diesen Link sind Sie angemeldet und können alle verfügbaren Dateien herunterladen.

Captcha

Mit Klick auf den Button „Absenden“ bestätige ich, dass die von mir angegebenen Daten zur Bearbeitung dieser Anfrage durch ProLeiT genutzt und gespeichert werden dürfen und ich den Datenschutzbestimmungen zustimme.