Nahrungsmitteltechnologie mit Plant iT

Plant iT ist ein modular aufgebautes Prozessleitsystem, bestehend aus mehreren standardisierten Basissystemen und Modulen. Je nach Art und Umfang der Anforderungen einer Sparte werden Basissysteme in Kombinationen mit Modulen eingesetzt. Diese Flexibilität ermöglicht die Implementierung eines standardisierten Leitsystems, welches einfach um branchenspezifische Funktionen ergänzt werden kann.

Folgende Übersicht zeigt einige Standardfunktionen unseres Prozessleitsystems Plant iT, die für die Nahrungsmittelindustrie typischen Anforderungen abdecken:

  • Batch Systeme nach ISA S88 für Batch und kontinuierliche Prozesse
  • Auftrags- und Rezepturverwaltung für voll automatisierte Herstellungsprozesse
  • Prozessorientiertes Materialmanagement für zentrale Planung, Kontrolle und Auswertung
  • Chargenverfolgung (Vor- und Rückverfolgung) gemäß EU-Verordnung 178/2002
  • Electronic Batch Recording mit batchbezogenen Meldungen und Kurven
  • Electronic Signature und FDA-konforme Berichtswesen zur Einhaltung internationaler Vorschriften
  • Auftragseinlastung mit Einbindung von LIMS- und ERP-Systemen
  • Anbindung bestehender Wägesysteme
  • Energiedatenmanagement für Einsparung von Wasser, Energie, CO2 und Gas
  • Line Management System, nach den Weihenstephaner Standards
  • Produktions- und Betriebsdatenerfassung für Abfüll- und Verpackungsanlagen
  • Produktions- und Wirkungsgradberichte (DIN, OEE) für Berichtswesen
  • Automatisierung von CIP-Anlagen
  • MES-Funktionalitäten für Planung, Führung, Analyse und Bewertung von Produktionsprozessen